Seiteninfo

Herz­lich will­kom­men auf der Web­site börse.erlernen.net. Sie hat den Titel

Geld ver­die­nen mit Geld  – Kapi­tal­erträ­ge an der Bör­se,

kurz: Geldvm­Geld.

Geldvm­Geld soll Dir hel­fen, eige­ne Bör­sen­kom­pe­tenz auf­zu­bau­en oder zu erwei­tern. Ler­ne selbst­stän­dig zu ent­schei­den, ob und wie Du Bör­se nut­zen möch­test. Sowohl  Bör­sen­neu­lin­ge als auch Fort­ge­schrit­te­ne sol­len hier Infor­ma­ti­on und Inspi­ra­ti­on fin­den.

Werde Dein eigener Anlageberater

Geldvm­Geld ist kei­ne Ver­mö­gens­ver­wal­tung. Auch ist es kei­ne  Anla­ge­be­ra­tung mit dem Ziel, Pro­duk­te zu emp­feh­len oder zu ver­mit­teln. Statt­des­sen geht es hier um Infor­ma­ti­on und Aus­bil­dung.

Das Spek­trum der The­men ist breit. Denn Bör­se steht mit vie­len Dis­zi­pli­nen im Zusam­men­hang. Ins­be­son­de­re sol­len ver­schie­de­ne Wege auf­ge­zeigt wer­den, wie man zu Kapi­tal­erträ­gen kom­men kann. Sta­tis­tik, Theo­rie und Pra­xis sol­len jeweils nicht zu kurz kom­men. Dabei geht es aber nicht nur um die Chan­cen. Auch die Risi­ken und Gren­zen wer­den ver­deut­licht.

Es gibt kei­ne Han­dels- oder Inves­ti­ti­ons­stra­te­gie, die für jeden glei­cher­ma­ßen sinn­voll ist. So kann für eine Per­son das pas­si­ve Inves­tie­ren in den Welt­ak­ti­en­markt ein sinn­vol­ler Schwer­punkt sein, wäh­rend für eine ande­re Per­son das Dayt­ra­ding durch­aus eine Opti­on ist. Du sollst mit mei­ner Hil­fe von allem ein­mal gehört haben. Wir wer­den uns jeweils die Vor- und Nach­ei­le anse­hen. 

Lass Dich von Träumeverkäufern nicht täuschen

Im Gegen­satz zu vie­len Bör­sen­sei­ten und -video­ka­nä­len soll hier nicht die Illu­si­on erzeugt wer­den, es gäbe Wis­sen, was zu tun sei, um sicher kurz- oder lang­fris­tig zu gewin­nen. Bör­se ist nun ein­mal grund­sätz­lich spe­ku­la­tiv. Das gilt auch für Ren­di­te­pro­gno­sen. Jedoch kön­nen Bör­sen­ent­schei­dun­gen oft­mals zumin­dest argu­men­ta­tiv gestützt wer­den. Des­halb ist Bör­se auch kein rei­nes Glücks­spiel. Aber bis zum Level der Sicher­heit oder der garan­tier­ten erhöh­ten Wahr­schein­lich­keit kann es lei­der nicht gehen. Da  über­zo­ge­ne Erwar­tun­gen  und eine Unter­schät­zung der Risi­ken beson­ders gefähr­lich sind, wird Geldvm­Geld die­se wich­ti­gen The­men ange­mes­sen berück­sich­ti­gen.

Verfolge meine Höhen und Tiefen bei der Börse

Du erkennst jetzt viel­leicht schon, dass hier Bör­se nicht ver­zerrt opti­mis­tisch dar­ge­stellt wer­den soll. Statt­des­sen sollst Du die Rea­li­tät mög­lichst unver­fälscht ken­nen ler­nen. Dazu wer­den wir kon­kre­te Mus­ter­de­pots – soge­nann­te wiki­fo­li­os – uns anse­hen, die über die Jah­re lücken­los an der Bör­se ver­folgt wer­den kön­nen. Kos­ten­los für jeden ein­seh­bar. Ich tra­de die­se wiki­fo­li­os und bin in ent­spre­chen­de Zer­ti­fi­ka­te selbst inves­tiert. Sie die­nen hier pri­mär dazu, stra­te­gi­sche Anla­ge­al­ter­na­ti­ven auf­zu­zei­gen. Dar­über hin­aus zei­ge ich damit am eige­nen Bei­spiel, wie ein Anle­ger sowohl gute als auch schlech­te Markt­pha­sen in der Pra­xis durch­lebt.

Videos, Blogbeiträge, wikifolios und Coaching

Geldvm­Geld wird die genann­ten Inhal­te über kos­ten­lo­se You­Tube Vide­os und Blog­bei­trä­ge ver­mit­teln. Die Anla­ge­al­ter­na­ti­ven, die ich über wiki­fo­li­os umset­ze, kann man auch auf der wiki­fo­lio Platt­form kos­ten­los ver­fol­gen. Die Web­site Geldvm­Geld bün­delt und ver­linkt die Vide­os, Blog­bei­trä­ge und wiki­fo­lio-News.

Wer kon­kre­te indi­vi­du­el­le Fra­gen hat, der kann auch ein per­sön­li­ches Finanz­coa­ching von mir bekom­men. Dazu reicht eine unver­bind­li­che Kon­takt­auf­nah­me an office@erlernen.net (Mat­thi­as Heger) mit den Fra­gen. Wir klä­ren dann, ob ich der rich­ti­ge Ansprech­part­ner bin.

Wer kei­ne Neu­ig­kei­ten von die­ser Web­site ver­pas­sen will, der kann zukünf­tig einen News­let­ter abon­nie­ren.

Wie diese Seite finanziell funktionieren soll

Trans­pa­renz hat hier gro­ßen Stel­len­wert. Daher sage ich auch offen, wie die­se Sei­te finan­ziert wer­den soll:

  • Zum einen kann das über mei­ne wiki­fo­li­os gesche­hen. Denn da bekom­me ich Erfolgs­prä­mi­en, wenn die Per­for­mance sich gut ent­wi­ckelt. Ich sehe da eine Win-Win-Situa­ti­on. Es sei aber aus­drück­lich gesagt, dass ich damit kei­nen Auf­ruf zur Inves­ti­ti­on mache und auch kei­ne Anla­ge­emp­feh­lung aus­spre­che. Ich infor­mie­re nur und Du bewer­test und ent­schei­dest.
  • Die zwei­te Ein­nah­me­quel­le besteht im per­sön­li­chen Finanz­coa­ching. Hilf­rei­che Infor­ma­ti­on für fai­re Bezah­lung.
  • Drit­tens wird es noch Emp­feh­lun­gen bzgl. Bücher, Bro­ker und sons­ti­ges geben, mit­tels soge­nann­ter Affi­lia­te-Links. Alles, was ich dies­be­züg­lich emp­feh­le, hal­te ich auch wirk­lich für emp­feh­lens­wert.

Bei jeder mög­li­chen Ein­nah­me­quel­le gilt für mich der Grund­satz: Nie­mand soll hin­ter­lis­tig “über den Tisch gezo­gen wer­den”.

Viel Erfolg mit den kom­men­den Inhal­ten.